Helen Hefter M. Arch. Georg Hefter Dipl.-Ing. Architekt und Zimmerer - Ökologisches Bauen und Holzbau im Raum Witzenhausen, Kassel und Göttingen

Stall für Schafe und Hühner aus Lärchenholz

Für die Hobby-Landwirtschaft

Fachwerk-Stall

Schafstall, Hühnerstall und Heulager

Planung und Ausführung
Derzeit im Ausbau...

Der Fachwerk-Stall steht idyllisch auf einer kleinen Streuobstwiese in unserem Garten. Unten bietet er einen Unterstand für die Schafe und einen Hühnerstall. Unter dem Dach befindet sich das Heulager und ein kleines Zimmer für die Kinder zum Spielen oder Gäste zum Übernachten.

Die Fachwerkwände werden auf dem Zimmerplatz abgebunden, d.h. ein Bausatz mit Holzverbindungen wird vorgefertig. Auf dem Film sieht man, wie die Längswand probeweise zusammengesteckt wird.
Fachwerk
Die Fachwerk-Konstruktion nach dem Richten. Ist die Konstruktion fertig 'abgebunden', kann sie innerhalb weniger Stunden aufgestellt, also 'gerichtet' werden. Die Holzkonstruktion kann nun nach und nach ausgebaut werden.
Fachwerk Schafstall
Das Fachwerk ist eine Langständerkonstruktion aus Lärchenholz, die Schwellen sind aus Eiche. Die Holzverbindungen sind meist Zapfenverbindungen, die mit Holznägeln gesichert werden.
Blick  in die Apfelbäume
Blick aus dem zum -je nach Nutzung-Heuboden, Kinderspielhaus, Laube oder 'Baumhaus' ausgebauten Dachraum des Fachwerk-Stalls in den Garten.
Schaf- und Huehnerstall Fachwerkkonstruktion
Die Baustelle ruht im Winter und wartet auf den Ausbau des Hühnerstalls. Die Gefache werden mit Leichtlehm geschlossen. Der zukünftige Kaltscharraum ist bereits überdacht.